Ruhige und grüne Lage

Wohngemeinschaft 1Unsere Wohngemeinschaft im Bezirk Tempelhof befindet sich in einem freistehenden zweistöckigen Haus. Auf insgesamt 400 Quadratmetern wohnen zwölf Patienten zusammen. Zum alten- und behindertengerecht modernisierten Objekt gehört ein etwa 700 Quadratmeter großer Garten mit altem Baumbestand. Auch wenig mobile Bewohner genießen hier schöne Stunden im Grünen.

Das Haus besitzt zwölf Zimmer in Größen zwischen 12 und 18 Quadratmetern – zum Teil rollstuhlfähig und mit direktem Gartenzugang. Alle Räume sind mit einem TV-Kabelanschluss aus – gestattet, außerdem hell und freundlich gestaltet. Lichtdurchflutet ist auch die geräumige Wohn-/Essküche. Sie dient als Gemeinschaftsraum, in dem Bewohner und Angehörige zusammenkommen – zum Lesen, Spielen oder Plaudern.

Die Wohnung verfügt über ein großes Badezimmer sowie verschiedene WC’s und Duschbäder. Sie alle sind behindertengerecht ausgestattet. Im Treppenhaus bringt ein moderner Sitzlifter die Bewohner in die oberen Stockwerke.

Individuelle Förderung dank eines lebendigen Umfelds

Die familienähnliche Struktur des Zusammenlebens in der Wohngemeinschaft wird durch gemeinsame Aktivitäten, Ausflüge und Spiele unterstützt. Hierfür beschäftigen wir qualifizierten Fachkräfte und Ergotherapeuten.

WG1 - GartenanlageÄhnlich wie in einem “normalen” Haushalt spielt sich das Gemeinschaftsleben vor allem in der Wohnküche, rund um den Herd ab. Die Bewohner können sich nach ihren Fähigkeiten an der Zubereitung der Mahlzeiten beteiligen oder sie sitzen einfach dabei und beobachten das Treiben in der Küche. Die Normalität des Alltags weckt Erinnerungen. Gleichzeitig sind vertraute Bewegungsabläufe, Geräusche und Gerüche sinnliche Stimulationen, die besonders bei verwirrten Menschen für eine bessere Orientierung sorgen.

Machen Sie sich ein Bild ...

Simple Follow Buttons
Simple Share Buttons